Schlagwort-Archive: TV

Aktion: “Wir wollen nur Fussball!”

In Deutschland haben sich mit dem Wiedereinstieg von Sky in die Übertragungen die Abo-Gebühren teilweise mehr als verdoppelt. Weil Sky die Sportpakete nicht einzeln anbietet, sondern nur in Verbindung mit dem Basispaket, kostet es den geneigten Fan monatlich happige 32,90€, wenn er Fußball im Fernsehen verfolgen will. Dagegen regt sich in Sorge um die Breitenwirkung des Fußballs nun Widerstand. Eine laut eigenen Angaben rein private Initiative (“Wir wollen nur Fussball”) ruft zum Unterschreiben einer Petition auf, die seperate und günstigere Fußballpakete fordert. Seit 3. September läuft die Sache, von den gesuchten 10.000 UnterstützerInnen haben sich bereits 241 gefunden. Ich meine als jemand der sich auch nur für Fußball (Premier League, dt./öst. Bundesliga und Topspiele in Italien und Spanien) nicht aber das restliche Programm von Sky interessiert: Grundvernünftige Forderung.

Zürich – Sturm anyone?

Lieber ORF…

Ich bemühe mich ja stets, nicht an eine gewisse Wienlastigkeit eurer Sportprogrammgestaltung zu glauben. Gut, dass in der Bundesliga überwiegend Partien mit Rapid- und Austria-Beteiligung live gezeigt werden, mag ja noch einen rationalen Grund (Quote und so) haben, aber bei internationalen Kicks wär ein bisschen Abwechslung nett.

Continue reading

Heute endet die letzte EM unseres Lebens

Zumindest die letzte Europameisterschaft, die auf österreichischem Boden in den nächsten 100 Jahren stattfinden dürfte. Und das obwohl die Organisation am Ende doch ebenso gut war, wie die UEFA diktatorisch ist. Trotz Panik-schiebenden Politikern, die jetzt in (selbst für Schildbürger) saublöden Aktionen die modernen Stadien wieder zur Hälfte vernichten wollen. Es gab keine wirklich erwähnenswerten Krawalle. Ein paar hundert Festnahmen (560) muss es bei 2,2 Millionen Besuchern wohl geben (nicht alle wegen gewalttätigen Delikten – soweit ich weiß etwa die Hälfte, davon 140 wiederum an einem Tag in Kärnten). Was bleibt uns von der Europameisterschaft, vom Sportlichen abgesehen? Der Eindruck, dass man der UEFA dringend das Handwerk legen muss. Continue reading