Das verrückteste Jahr der Premier League

Leicester und Tottenham um den Titel, City und United machen sich den letzten CL-Platz aus, Chelsea versinkt in der Bedeutungslosigkeit, Newcastle steigt ab: Zugegeben, auch wir haben die abgelaufene Saison in der Premier League nicht ganz exakt vorausgesagt.

Dafür blicken wir nun ausführlich zurück auf die ungewöhnlichste Spielzeit, die Englands höchste Liga seit sehr langer Zeit gesehen hat: Jedes der 20 Teams wird unter die Lupe genommen, vom Sensations-Champion Leicester bis zum heillos überforderten Aston Villa.

Continue reading

Die Zwei und dahinter Einheitsbrei: Bundesliga-Bilanz 2015/16

Bayern vor Dortmund und Leverkusen: Wer vor der Saison auf diesen Einlauf wettete, hat damit nicht viel Gewinn gemacht. Ein Hochgenuss war diese Spielzeit allerdings nicht: Vom Top-Duo abgesehen, fehlt es der Liga eklatant an konstant starken Teams, sodass die Qualität im Kampf um die Europacup-Plätze schon arg zu wünschen übrig ließ. Auch gibt es nur sehr wenige Trainer, die ihre Teams markant vom konservativen Mainstream abweichend spielen lassen.

Wir blicken noch einmal kurz auf die 18 Teams und ziehen eine Bilanz über diese Bundesliga-Saison.

Continue reading

Ligen-Reform in Österreich: Was hieße das in der Praxis?

haettiwari-604x270Im Rahmen des Cup-Finales zwischen Salzburg und der Admira soll es soweit sein: Die Vertreter der Bundesliga-Klubs wollen jene Ligen-Reform beschließen, an der seit einigen Monaten hinter den Kulissen geschraubt wurde, mit einer Aufstockung der Bundesliga auf 12 oder 14 Teams und der Installierung einer zweiten Leistungsstufe mit 16 Klubs – und zwar schon im Sommer 2017.

Welche Auswirkungen hätte das in der Praxis? Machen wir den Reality Check.

Continue reading

Ballverliebt Podcast Post Cover

Eine Runde vor Schluss (Podcast #11)

In ganz Europa fallen die letzten Entscheidungen Titel, Europapokalstartplätze und Abstiegsdramen. Was davon eine Runde vor Schluss in den Fußball-Ligen von Deutschland, England, Spanien, Italien und Österreich passiert ist? Darüber klärt euch unser dieswöchentlicher Podcast in der gebotenen Kürze auf! Continue reading

Riyad Mahrez (twitter.com/PFA, CC4.0 BY-SA)

Sondersendung: Leicester City, größte Sensation des modernen Fußballs? (Podcast #10)

Leicester City ist praktisch englischer Premier League-Meister. Ob das heute, morgen oder in den kommenden zwei Wochen fixiert wird, ist uns egal. Wir konnten vor lauter Begeisterung nicht länger warten und haben anstelle der sonst üblichen Wochenend-Zusammenfassung eine große Sondersendung für unseren Podcast produziert, der sich nur mit den “Foxes” auseinandersetzt. Alles was ihr über die größte Sensation des modernen Fußballs wissen müsst, in einer knackigen Folge.

Continue reading

Es ist verrückt

Der (vor)letzte Podcast bevor Leicester Meister ist (Podcast #9)

Jetzt ist es bald so weit. Da die Konkurrenz ausrutscht ist Leicester nur noch drei Punkte vom sicheren Titel entfernt. Und dann spitzt sich auch in Deutschland noch vorne und hinten alles zu. Und das Europapokal-Halbfinale steht vor der Tür! Und am Transfermarkt tut sich für so manchen Österreicher auch noch was! Und dann berichten wir euch noch etwas über einen weiteren Sensationsmeister (Spoiler: Es ist nicht Juventus!).

Kurz: Diese Woche verpassen wieder mal nur Luschen den Ballverliebt Fußball Podcast! Continue reading

Cup der Cupsieger: So sähe er 2015/16 aus

haettiwari-604x270

Wer zumindest 30 Jahre alt ist, wird sich noch bewusst an ihn erinnern: Den Europapokal der Cupsieger. 1999 wurde dieser zu Grabe getragen, weil die meisten Gewinner der nationalen Pokalbewerbe auch in der gerade innerhalb von zwei Jahren von 16 auf 32 Teams erweiterten Champions League qualifiziert waren.

Passend zur Cup-Halbfinal-Woche (in Deutschland, England, Frankreich, Russland und auch in Österreich steht diese Runde am Programm) spielen wir ein bisschen „Hättiwari“: Wie würde der Cupsieger-Bewerb in der Saison 2015/16 aussehen, gäbe es ihn noch?

Continue reading

IMG_1123

Die große Zweitliga-Show und Barcelonas Absturz (Podcast #8)

Tom und Philipp nehmen sich neben den üblichen europäischen Spitzenligen diesmal auch die wichtigsten zweiten Ligen des Kontinents zur Brust. Wer steigt auf? Wer steigt ab? Wer rettet sich? Wo liegen bemerkenswerte Geschichten in der zweiten Reihe? Und wie geht es den österreichischen Spielern in diesen Ligen? Dazu gibt es einen Blick auf das völlig sensationell wieder offene Titelrennen in Spanien (Was ist bloß mit Barcelona los?) und den deutschen Abstiegskampf (Stuttgart und der HSV in Nöten).  Continue reading

Crotone in der Serie A: Grüße aus der Vorhölle

Grünbraune Hügel, wohin das Auge reicht. Bahnhöfe, die diesen Namen nicht verdienen, für Rotten mit kaum einer Handvoll Häuser. Man könnte sich nicht einmal streiten, ob es eine schöne Gegend ist oder nicht. Es ist einfach Gegend. Selbst Weidevieh sucht man vergeblich. Eine Stunde lang tuckert der Zug quer durch die kalabrische Einöde, ehe man von der Provinzhauptstadt Catanzaro aus – das auch schon eine schöne Stunde abseits der einzigen echten Durchzugsroute durch Kalabrien liegt – in Crotone ist.

Continue reading

Crotone in Serie A: Greetings from purgatory

The grass on the hills appear in a dreary mixture of green and brown. There are railway stations that don’t deserve that name, each for hardly more than a couple of houses. You couldn’t even argue if it’s a beautiful scenery or not, it’s just scenery. There’s not even grazing animals. Starting in the Calabrian capital of Catanzaro – itself an hour off the only real route through the region – it takes a train ride of about an hour through the southern Italian wasteland to arrive in the town of Crotone.

Continue reading