Das Demir-lemma des Franco Foda

Jubel! Freude! Euphorie! Österreich hat in Moldawien 2:0 gewonnen. Ach, so toll war das gar nicht? Ja, stimmt eh. Tom und Philipp versuchen dennoch, neben Expertise auch gute Laune und Unterhaltung zu verbreiten, blicken auf das Spiel zurück – und versuchen zu erkunden, warum Franco Foda die neue Nr. 11 des FC Barcelona lieber nicht eingesetzt hat und ob seine Erklärung dafür vielleicht ein Widerspruch in sich ist.

Außerdem: Mia schlogn Israel und mir schlogn Schottland! Zumindest muss das das Selbstverständnis sein. Cristiano Ronaldo ist neuer Weltrekord-Torschütze, die Crew bewertet seinen Wechsel zu United und die Berichterstattung davon. Plus: Sturm trifft nach 22 Jahren wieder auf den AS Monaco.

Kein Glanz, keine Blamage-Gefahr: Österreich mit 2:0 in Moldawien

Österreich hat in Chişinău den schwachen Gegner Moldawien stets im Griff, verbreitet aber nicht viel Inspiration und noch weniger Torgefahr. Tore jeweils am Ende der beiden Halbzeiten bringen den 2:0-Erfolg, der in der WM-Quali auch Pflicht war: Ein glanzloser Arbeitssieg, bei dem wohl, wenn überhaupt etwas, dann die drohnenbedingte Verschiebung des Anpfiffs in Erinnerung bleibt.

Moldawien – Österreich 0:2 (0:1)
Continue reading

Olympia in Japan: Wildes Turnier als große Zäsur

Was für ein chaotisch-schönes Turnier – und so viele Aspekte und Storylines, die sich daraus ergeben. Nicht die WM vor zwei Jahren wird die große Generationen-Zäsur sein, auch nicht die Corona-Pandemie, die im Frauenfußball für noch viel größere Löcher gesorgt hat als bei den Männern. Sondern es ist dieses Olympia-Turnier in Japan.

Hier ist so viel Entwicklung hineinkulminiert, so viele unerwartete Twists haben sich ergeben und so viele Keimzellen für Neues sind entstanden. Vom überraschenden Gold-Gewinner Kanada bis zum erfrischenden Debütanten Sambia, von der Schwedischen Renaissance über die bröckelnde USA-Dominanz bis zum chinesischen Team, von dem nur Ruinen übrig sind.

Continue reading

Lionel Messi, Barcelona, PSG und der ganze Radau

Lionel Messi hört nach 35 Titeln mit Barcelona dort auf und fängt in Paris neu an. Die Ablöse dafür? 0 Euro. Die Gründe dafür? Mannigfaltig. Vor allem Geld, Korruption und Misswirtschaft? Tom und Philipp tauchen hinab in die Untiefen der Fußballwelt.

Tokio 2021: Jagd auf die USA bei Mini-WM der Frauen

Olympia ist nach der WM das zweitwichtigste Turnier im Welt-Frauenfußball. Normalerweise ist diese „Mini-WM“ eine Art Revanche ein Jahr nach dem großen Cup, aber dank Corona ist eben nicht alles ganz normal. Am Mittwoch, also zwei Tage vor der Eröffnungsfeier in Japans Hauptstadt, geht es traditionell los. Wer sind die Favoriten, was können die Herausforderer, welche großen Namen haben Probleme – und wie werden sich die Exoten schlagen?

Hier unsere große Vorschau auf das olympische Turnier.

Continue reading
EURO 2020: Finale

EURO 2020: Italien ist Europameister

Italien ist Europameister. Die Mannschaft von Roberto Mancini schlägt die von Gareth Southgate im Elfmeterschießen in Wembley. Die Führung der Engländer und die Elferschützen sorgen für Debatten.

Tom und Philipp fällen die ultimativen Urteile über das Spiel, das Turnier und die Welt des Fußballs. Viel Spaß mit dem letzten Podcast zur EURO 2020.

Was uns die EM 2021 gezeigt hat: Die große Abschluss-Bilanz

Die zweite EM mit 24 Teams ist vorüber, Italien hat sie gewonnen und es waren unerwartet viele attraktive Spiele dabei. Ein Turnier, dass vor Beginn „niemand so ganz dringend gebraucht hat“, wurde zu einer flotten Angelegenheit, von der man such – sportlich betrachtet, denn volle Stadien wirken in Corona-Zeiten immer noch befremdlich bis beklemmend – gerne mitreißen ließ.

Und was hat uns dieses Turnier gelehrt? Hier unsere gewohnte Abschluss-Bilanz.

Continue reading

Die Top-8 der EM: Echte Top-Teams und einige Glücksritter

Europameister Italien, Finalist England, Halbfinalist Spanien: Auch wenn sich viele prominente Namen schon im Achtelfinale aus dieser EM verabschiedet haben, hatte die Finalphase immer noch einiges an Prominenz zu bieten. Die meisten Teams, die im Viertelfinale vertreten waren, haben sich den Platz unter den Top-8 der EM redlich verdient. Es waren aber auch Glücksritter dabei, die es bei einem Turnier mit 16 Teams wohl eher nicht so weit geschafft hätten.

Hier der dritte und letzte Teil unserer Team-Analysen der nun zu Ende gegangenen EM: Jene acht Teams, die im Viertelfinale, Semifinale und Finale dabei waren.

Continue reading
EURO 2020 - Finale: England - Italien

EURO 2020 – Finale: England – Italien

Bringt England den Fußball heim oder holt Italien sich den Titel? Tom & Philipp beraten im Ballverliebt Fußball Podcast vor dem EURO 2020-Finale über die Stärken und Schwächen der beiden Finalisten und ihre Leistungen im Halbfinale.

Die EM-Turniere und ihre Halbfinals: Klassiker und vergessene Matches

England und Italien haben sich in ihren Halbfinalspielen durchgesetzt und treffen am Sonntag aufeinander, um sich den Titel untereinander auszumachen. Für Italien wäre es der erste EM-Triumph seit 1968, für England ist es überhaupt das erste große Finale seit 1966.

Es waren zwei Matches, die in Erinnerung bleiben werden, vor allem jenes zwischen England und Dänemark. Damit reihen sie sich in eine Ahnengalerie aus diversen EM-Halbfinals ein, an die man sich heute noch erinnert, die echten Klassiker-Status haben – und in der es auch einige Matches gibt, an die man sich eher nicht mehr so gut erinnern kann. Hier eine Übersicht.

Continue reading