Alle Beiträge von Tom Schaffer

Über Tom Schaffer

Journalist und als langjähriger Mittelfeldmotor stolzer zweifacher steirischer Jugendvizemeister. Fan des Offensivkicks und des englischen Fußballs.

UEFA-Ranking: Das Rennen um den Champions-League-Gruppenplatz 2018/19

Österreich hat sich in der vergangenen Saison einen sehr wahrscheinlichen Fixplatz in der Gruppenphase der UEFA-Champions-League für den Meister der laufenden Saison erspielt. Die heurigen Leistungen sollen diesen Platz für das nächste Jahr absichern. Auch wenn es angesichts der Leistungen von Sturm und der Admira eher fraglich ist, was Österreich eigentlich mit einem zweiten Quali-Starter in der Champions League und einem fünften Team in Europa wirklich anfangen soll, hoffen viele Fans natürlich, dass sich das ausgeht. Und so steht es derzeit im Rennen um Platz 11. Continue reading

Kurzanalyse: Der SK Sturm crasht gegen AEK Larnaca peinlich aus der Europa League

Die Vorzeichen für das Rückspiel waren bereits schlecht. Der SK Sturm hatte schon im Heimspiel gegen den AEK Larnaca mit 0:2 verloren und dabei in Wahrheit einfach kein Leiberl gegen den übermächtigen Vorjahresvierten der zyprer Meisterschaft gehabt. Nur größte Optimisten konnten also noch an einen Aufstieg der Blackies glauben – Schadensbegrenzung und vielleicht ein paar Punkte für die UEFA-Wertung waren also gefragt.

Es kam anders.

Continue reading

Eure Stimme im Podcast: Das Thema für die nächste WM-Folge

Nach dem ersten Spieltag planen wir den nächsten Podcast zur Weltmeisterschaft aufzunehmen. Auch diesmal wollen wir wieder eure Stimmen im Podcast hören. Wie das (supereasy) geht, steht hier.

Die Fragen, die wir euch diesmal stellen, sind folgende:

1. Top-Favorit Spanien hat Trainer Julen Lopetegui zwei Tage vor dem ersten WM-Spiel gefeuert. Findet ihr das gerechtfertigt? Und ist Spanien trotzdem noch Topfavorit?

2. VAR und Torlinientechnologie haben bei Frankreichs erstem Sieg im Turnier eine große Rolle gespielt. Warum findet ihr das gut oder schlecht?

Schaut bitte, dass ihr nicht über 30 Sekunden kommt und dass man euch gut versteht. Ihr habt Zeit bis 19.6. um 14:00 (aber warum warten, wenn man auch jetzt schon loslegen kann?).

Und jetzt: Der WM Vorschau-Podcast. Alles was über die 32 Teams jetzt noch wissen müsst (minus der Lopetegui-Sache)

Ballverliebt braucht deine Hilfe

Seit über zehn Jahren und nach zehntausenden Stunden Aufwand berichten, analysieren und diskutieren wir in Blog, Podcast und sozialen Medien für und mit euch über Fußball. Wir beleuchten den schönsten Sport der Welt so, wie wir es anderswo oft vermissen: Mit Spaß und sachlichem Tiefgang, für jeden verständlich und auch einmal über Bewerbe, die großen Medien keinen Blick wert sind.

Unsere Mission: Wir wollen den Fußball verständlicher und die Diskussionen darüber interessanter machen. Dafür brauchen wir jetzt wirklich deine Hilfe

WM 2018: Macht mit beim Ballverliebt-Tippspiel

Um Ruhm und Ehre soll es auch bei dieser Weltmeisterschaft in der Ballverliebt-Community wieder gehen. Deshalb haben wir wieder ein Tippspiel aufgesetzt, bei denen ihr eure prognostischen Fähigkeiten auf die Probe und in den Wettbewerb mit anderen stellen könnt. Alle Infos findet ihr direkt auf der Tippspielseite (diese ist auch über das Menü zu finden). Wir wünschen viel Spaß!

Außerdem zur WM:

  • Nie mehr alleine Fußball schauen? Kommt in unseren Discord-Kanal!
  • In der WM-Vorschau mitreden? Eure Stimme im Podcast.
  • Kein Spiel verpassen? Holt euch unseren WM-Kalender!
  • Neues Feature! Der Ballverliebt-Discord-Channel – Nie mehr allein sein beim Fußballschauen

    Deine treulosen Freunde wollen keine 64 WM-Spiele neben dir vor dem Fernseher sitzen? Testspiele will sowieso keiner von diesen Gloryhuntern mit dir schauen? Die superleiwande Ballverliebt-Community ist immer für dich da! In unserem seit heute neuen Discord-Kanal könnt ihr euch neben dem Match mit uns und anderen echten Fußballverrückten unterhalten. Per Sprach- oder Text-Chat.

    Über diesen Link seid ihr dabei.

    (Wer Discord nicht kennt: Es ist supereasy. Man kann es im Browser oder als eigene App starten, es geht am Smartphone oder am Computer.)