Schlagwort-Archive: Wiener Derby

Der Fall Koch: Nicht einmal ein Promille

Der Strafsenat der tipp3-Bundesliga hat nach den Vorfällen beim Wiener Derby in der siebenten Runde FK Austria Wien wegen “Störung des Spielbetriebs durch den Gastverein” zu der Höchststrafe von 10.000 Euro verurteilt.
Der SK Rapid Wien muss wegen “mangelhafter Sicherheitsvorkehrungen” 7.000 Euro bezahlen. Das teilte die Bundesliga am Montag mit. (…)
ORF.at

Continue reading

Das Taktikdefizit

So, da ist er also: Mein erster Artikel für diesen Blog.

Und ich hab mir gleich ein Thema ausgesucht, das mir in letzter Zeit immer schwerer auf dem Herzen liegt: Das Taktikdefizit im österreichischen Fußball, welches beim ach so tollen Wiener Derby mal wieder besonders offensichtlich war. Variable Spielsysteme: Waren nicht vorhanden. Taktische Veränderungen: Wurden vonseiten der Trainerbänke defacto nicht vorgenommen. Aber abenteuerliche Ideen gab es dafür genug. Mein Favorit der präsentierten Blödheiten war das System von Peter Pacult, welches in der Praxis auf ein 4-6-0(!) hinauslief (Bazina war zwar als Spitze aufgeboten, kam aber effektiv mehr aus dem Mittelfeld, sodass bis zur Einwechslung von Bilic die Position des Stürmers eigentlich vakant war). Continue reading