Schlagwort-Archive: euro 2008

Viva España – Am Schluss lebt Spanien hoch

Vorbei ist es. Das wahrscheinlich größte Fußballereignis, das Österreich in absehbarer Zeit erleben wird, hat diesen Abend sein Ende und seinen Sieger gefunden. In einer durchwegs sehenswerten Partie, die gut aus der Reihe vielfach langweiliger Finalspiele fällt, bezwang die “Seleccion” aus Spanien ihre deutschen Kontrahenten mit 1-0. Es war die 33. Minute, in der Fernando Torres gleichsam Philipp Lahm und Jens Lehmann bezwang, und den Ball über letzteren in die lange Ecke lupfte. Continue reading

Österreich – Deutschland: Eine Nervensache

Heute ist der langerwartete D-Day (Deutschland-Day) der EURO 2008. Eine neue Welle endloser Cordoba-Reminiszenzen hat das Land längst erfasst. Das Team übt sich in kleineren Geplänkeln, die Boulevardpresse fetzt sich und Martin Harnik attestiert den Deutschen das, was wir wahrscheinlich selbst alle haben: Eine Scheiß Angst. Der Druck auf beiden Seiten ist groß: Die einen erhoffen sich vom Heimteam so sehr diesen “historischen Sieg”, dass man schon von einer konkreten Erwartung sprechen kann. Die anderen haben die hohen Ansprüche von Fans und Medien in ihrem Land noch nicht erfüllt, und müssen ein Team schlagen, dem der Ruf des “Jausengegners” anhaftet. Continue reading

Go go go!

Nach der Niederlage Deutschlands erwartet uns kommenden Montag eine heisse Partie gegen unsere Nachbarn, die nun auch unter Druck stehen. Zuerst muss aber ein Sieg gegen Polen her. Die Aufstellung heute ist mutig: 4-4-2, mit Korkmaz und Harnik – letzterer als hängende Spitze. Die neue Anordnung im Mittelfeld ist gleichzeitig auch riskant, hoffen wir dass dieser (unerwartete) Mut belohnt wird. Der Tabelle nach sind zwei Tore Unterschied Pflicht, um bei einem eventuellen Unentschieden gegen Deutschland nicht draussen zu sein. Markus Rogan meint eben im ORF, es wäre egal ob wir 4 oder 5 zu 0 gewinnen. Wenn er Recht behält, mach’ ich ein Fass auf.

In einer Viertelstunde geht es los, go go go!

Österreich – Kroatien: Spielbericht

“Kroatien reicht ein Elfer zum Sieg gegen Österreich. Der Schiri ist trotzdem nicht schuld. Hicke ist Wiederholungstäter. Gercaliu ging unter. Harnik und Korkmaz zeigen wie es geht. Wir haben zu wenig Routine im Angriff.”

So könnte man die heutige Partie mit wenigen Worten umschreiben. Aber wenige Worte sind langweilig, darum hier eine ausführliche Fassung: Continue reading

Eröffnung der Fanzone in Salzburg

Heute um 15:00 wurde die Fanzone in Salzburg eröffnet. Für euch mitten drin im Geschehen, bewaffnet mit Digitalkamera: meine Wenigkeit. Vom Zeitpunkt der Eröffnung bis zum Ende der für die Co-Gastgeber so unglücklich verlaufenden Partie Schweiz-Tschechien hielt ich trotz teils sehr widriger Umstände durch. Aber alles der Reihe nach…

[salbum=1,n,n,left] Ich war übrigens eine Stunde zu früh dort, weil man neuerdings auf offiziellen Seiten schon falsch informiert wird. Neben viel Blabla eines Moderators, der es über Stunden konsequent durchhielt, das Wort Regisseur falsch auszusprechen (“Ressischör”) gab es teils sehr interessante und unterhaltsame Beiträge, jedoch auch einen krassen Tiefpunkt. Letzterer war ein Pseudominister aus “Hafidschistan” (oder so ähnlich), bei dessen sicher 20minütigen Vortrag man die lustigen Anekdoten leicht und locker an einer Hand abzählen konnte. Die Musikacts hingegen waren gut gewählt: Die Hymnen wurden allesamt recht passabel intoniert, und der Zwischenauftritt eines jungen, im Fenster sitzenden und die russische Hymne spielenden Blasmusikanten war immerhin originell. Und nicht ganz unriskant obendrein, weit oben im fünften Stock.

Continue reading

Das Ballverliebt & kick08 EM Tippspiel!

Wie der/die eine oder andere vielleicht schon an den Grafiken rechts erkannt hat, gibt es hier ein Tippspiel zur Fußball Europameisterschaft. Veranstaltet wird es jeweils auf Ballverliebt und kick08. Am Ende werden beide Ranglisten zusammengelegt und ein gemeinsames Ranking erstellt*. Zudem habt ihr hier die einmalige Chance, gegen die Autoren anzutreten, denn wir werden auch den Punkteschnitt von Autoren und Lesern am Ende errechnen, und es wird sich zeigen wer das bessere Gespür für Fußballergebnisse hat!

Und so funktionierts: Continue reading

ÖFB-Kaderbekanntgabe Liveticker

13:10 Ein enttäuschter Janko wünscht dem Team alles Gute. Der ORF ist aus der Pressekonferenz eben ausgestiegen. Auch der Ticker endet hiermit, eine Kaderanalyse von mir oder den Kollegen folgt bestimmt demnächst hier bei Ballverliebt!

13:08 Grieß, Sportventil: “Es gab 3 lange Stürmer, Maierhofer, Janko, Kienast. Warum hat Janko keine Chacne bekommen. Hätte jemand von denen gestern ein Tor geschossen, wären die dann mitgekommen?” – Hicke: “Wahrscheinlich. (…) Ich kann nur einen Stürmer zum Linz dazustellen.”

13:06 Kovac, France Football: “Wieviele Positionen scheinen (…) fix vergeben zu sein?” Der Frager meint, Hicke rechnet fix mit dem Viertelfinale. Hicke korrigiert zuerst den Reporter, dann sich selbst. “Wir spekulieren alle mit der Überraschung ins Viertelfinale aufzusteigen.”

Continue reading

Bloggende Fußballorakel: Georg

Morgen geht es also gegen die Schweiz, unseren “kleinen” Nachbarn und EM-Austragungspartner. Ein Land, dessen Nationalteam in den letzten Jahren sehr sehenswerte Fortschritte gemacht hat, da man im Gegensatz zum heimischen Verband die Scheuklappen rechtzeitig gelichtet und Grundlagen für gute Nachwuchsarbeit gelegt hat.

Während man hierzulande auf Ergebnisse wartet und nach jedem Hoffnungsschimmer prompt wieder enttäuscht wird, konnte man die Folgen kompetenter Sportführung letztes Jahr am respektablen WM-Abschneider der Schweizer sehen. Bis auf wenige Patzer (unter anderem einen Patzer gegen ausnahmsweise gut spielende Österreicher) war die Leistung der Schweizer “Nati” seitdem kontinuierlich gut.

Continue reading