Schlagwort-Archive: präsident

Großes Risiko – Wenig Hoffnungen

Nach sechs Jahren Quälerei hat sie also ein Ende, die unrühmliche Amtszeit von Friedrich Stickler als höchster Mann im ÖFB. Sechs Jahre, in denen die Aktionen überwiegen, über die man nur den Kopf schütteln kann. Die patscherte Inthronisation von Hickersberger, das weitgehend ahnungslose Auftreten in Fußballfragen und seine Ankündigung, die wichtigen Innovationen (wie Fitness-Trainer usw.) nach der EURO wieder zu streichen, sollen hier nur einmal am Rande erwähnt werden.
Continue reading

Sticke weg – und nun?

Friedlich “Sticke” Stickler, der viel und nicht ganz zu Unrecht gescholtene ÖFB-Präsident ist gestern “aus beruflichen Gründen” zurückgetreten. Mittlerweile liegen erste Reaktionen von Herzog, Prohaska und Co. vor. Und: Keiner heuchelt. Kein “Schade, dass er geht”, kein “er hat gute Arbeit geleistet” oder dergleichen. Das ist zumindest “untypisch”. Unisonso heißt es nur, man nehme seinen Rücktritt zur Kenntnis. “Berufliche Gründe” lassen freilich auch einigen Interpretationsspielraum. Ich belasse es dabei, Stickler mit dem Engagieren von Karel Brückner die mit Abstand kompetenteste Handlung seiner Ära zu bescheinigen. Und kaum wird einmal etwas richtig gemacht, droht schon ein anderer unterschwellig, es wieder zu ruinieren.

Continue reading