Schlagwort-Archive: griechenland

Επόμενη στάση: Ελλάδα (Nächster Halt: Griechenland)

“Epomeni stasi” – also “Nächster Halt”, das bekommt man in Griechenland oft zu hören, wenn man sich mit Bus oder U-Bahn durch das Land bewegt. Genau das habe ich neun Tage lang gemacht. Ein Lokalaugenschein in dem Land, das hierzulande durchaus unterschätzt wird. Denn selbst Abstiegskandidat Panionios würde nach den Eindrücken des Gesehenen in der österreichischen Liga locker um die Europacup-Plätze mitspielen können.

Continue reading

Ein Fleck für den Weltmeister

Die Vorrunde ist geschlagen! Keines der Teams, welches das Achtelfinale wirklich verdient gehabt hätte, hat es verpasst. ballverliebt verteilt den 32 Teilnehmern Noten – und wenig überraschend gibt es für die beiden Finalisten von 2006 einen glatten Fleck… Continue reading

Day 12 / B – Angst vorm Gewinnen

Südafrika 2010 – Tag 12 – Gruppe B | “Ich hab Angst” – und zwar vorm Gewinnen. Das war den drei Beteiligten im Kampf um Platz zwei deutlich anzumerken: Die Griechen, die ein 0:2 verwalteten. Die Nigerianer, die beste Chancen vergaben. Und die Koreaner, die sich letztlich ins Achtelfinale zitterten. Continue reading

Day 7 – Hollywood

Südafrika 2010 – Tag 7 | Argentinien dreht Südkorea einmal auf links. Die Mexikaner führen die Franzosen vor, indem sie ihnen zeigen, wie variables Offensivspiel geht. Und, eigentlich unglaublich: Griechenland spielt mit zehn Nigerianern Hollywood und erdrückt diese in offensivem Dauerdruck! Continue reading

Thomas König vs. Antonios Nikopolidis

Da hat sich die Sbornaja gestern gefreut, als ihnen der weithin als Fliegenfänger verschrieene Griechengoalie das Tor für die Führung freigestellt hat. Den Rest des Spieles taten sich die Roten nämlich reichlich schwer mit dem Tore schießen, wirkliche Großtaten brachte der Sturm nicht zusammen. Die Griechen ihrerseits steigerten sich zwar deutlich gegenüber dem ersten Spiel (ein weiterer Abfall wäre auch schwer möglich gewesen), boten aber keine Leistung die auch nur annähernd eine Titelverteidigung rechtfertigen würde.

So kam es wie es kommen musste: Die Hellenen unterlagen durchaus verdient mit 0:1 und werden daher schon vor dem unwichtig gewordenen Spanienmatch auf gepackten Koffern sitzen. Der Aufstieg ist selbst theoretisch nicht mehr möglich. Der Sündenbock des Spieles, Nikopolidis, hat bereits verlautbart, seine Nationalteamkarriere nach dem dritten Vorrundenspiel zu beenden. Das macht altersmäßig durchaus Sinn, zudem wurde er von Sportmedien in ganz Europa für seinen Patzer gescholten. Wohl nicht ganz zu Unrecht. Continue reading

Gruppenrunde 1 vorbei. Wer wird Europameister?

Die erste Runde ist vorbei, und die ballverliebt.eu-Leute haben alle Spiele gesehen. Welche Mannschaften nun die besten Chancen auf den Turniersieg haben, zeigt unsere Dreier-Kurz-Analyse. Continue reading

Jetzt geht’s los!

Hier ist es circa halb drei in der Früh, und während ich gemeinsam mit Tom auf kdice.com (Dicewars Multiplayerspiel) zocke fällt mir beim Blick auf die Uhr ein, dass es ja heute los geht. Es wird ernst. Für die Teams, die Anhänger, die Sicherheitskräfte und was weiß ich noch wen. Und es wird schön, hoffentlich ein vergnügliches Fußallfest abseits der Ergebnisse. Bei mir in Salzburg spielen die Griechen als Kopf ihrer Gruppe, zu Gast haben werden sie Russen, Spanier und zum Auftakt die Schweden (und Schwedinnen, hoffentlich). Ich darf mich ja naher Verwandtschaft rühmen, die in diesem schönen, skandinavischen Land in einem Vorort der Hauptstadt Stockholm residiert.

Continue reading