Schlagwort-Archive: Constantini

EM-Qualifikation für 2012
Arena auf Schalke, Gelsenkirchen, 2. September 2011
Deutschland - Österreich
6-2
Tore: 8', 23' und 47' Özil, 28' Podolski, 84' Schürrle, 88' Götze bzw. 42' Arnautovic, 51' Harnik

2:6 in Deutschland – weil ohne Druck im Mittelfeld jede Abwehr schlecht aussieht

Es wäre zu billig, die Schuld für die vielen Gegentore beim 2:6 des ÖFB-Teams in Deutschland nur in der österreichischen Hintermannschaft zu suchen. Ja, sie haben nicht gut ausgesehen – aber das eigentliche Problem war das komplett fehlende Pressing im Mittelfeld. Das hat es den Deutschen leicht gemacht.

Deutschland - Österreich 6:2

Continue reading

Deutschland – Österreich: Vorschau auf den unwahrscheinlichen ÖFB-Pflichtsieg

Kürzlich habe ich an einem Konferenz-Podcast mit den beiden deutschen Journalisten Raphael Honigstein und Christoph Ruf teilgenommen. Im von Andreas Renner und Markus Krawinkel moderierten Gespräch war ich im Vorfeld des heutigen Länderspiels als Quoten-Österreicher geladen. Die deutschen Journalistenkollegen waren äußerst höflich und haben es nicht so direkt gesagt, aber im Gespräch war durchaus ein mangelndes Interesse am Spiel zu spüren. In Deutschland nimmt man diese Begegnung so nebenbei mit, sieht es als eine Art verschärftes Testspiel in dem alles andere als ein Sieg eine Sensation wäre. Der nur knapp errungene Sieg vom Hinspiel (hier die Analysen von mir und Philipp) hat dort in der Öffentlichkeit also wenig Eindruck hinterlassen. In Österreich gilt er ja als Grund, wieso immer noch Dietmar Constantini am Trainerstuhl sitzt. Continue reading

Test-Länderspiel
Wörtherseestadion, Klagenfurt, 10. August 2011
Österreich - Slowakei
1-2
Tore: 60' Hoffer bzw. 21' Kucka, 30' Jez

Die inhaltliche Selbstblockade bringt verdiente Pleite gegen die Slowakei

Der Ballbesitz war das einzige, wo Österreich einen Voreil hatte. Denn ansonsten blockerte sich ein wirres Team selbst. Flache Sololäufe, statt Janko einzusetzen. Ein Kulovits als Spielgestalter. Ein verschenkter Junuzovic. So reichte den nicht übertrieben starken, aber inhaltlich gut aufgestellten Slowaken eine absolute Durchschnittsleitung.

Österreich - Slowakei 1:2

Continue reading

“Theorie bringt den Fußball nicht weiter” – Interview mit TFV-Präsident Geisler

“Grau ist alle Theorie – sie bringt den Fußball nicht weiter!” Das sagt mit Josef Geisler der Präsident des Tiroler Fußballverbandes. Ballverliebt hat sich mit ihm unterhalten.

Herr TFV-Präsident Geisler, Sie werden in der “Kronen Zeitung” (Abendausgabe vom 9. August 2011) mit der Aussage zitiert, dass das ÖFB-Team nicht in “die Hände der Theoretiker” fallen dürfe. Wie meinen Sie das genau?

Genau wie ich es gesagt habe. Ich persönlich bin der Meinung, dass die Mannschaft am Besten aufgehoben ist bei den Praktikern, die im Moment die Verantwortung haben, also Herrn Constantini und Herrn Zsak. Denn wie heißt es so schön: “Grau ist alle Theorie” – sie bringt den Fußball sicherlich nicht weiter.

Continue reading

EM-Qualifikation für 2012
Ernst-Happel-Stadion, Wien, 3. Juni 2011
Österreich - Deutschland
1-2
Tore: 50' Friedrich (ET) bzw. 44' und 90' Gomez

Möglich wäre so einiges…

Durch ein spätes Tor von Mario Gomez verliert eine beherzt kämpfende österreichische Mannschaft gegen Deutschland mit 1:2. Die letzte Chance auf den EM-Ticket ist damit dahin, aber diesmal wusste die Mannschaft aus eigener Bundesliga-Erfahrung, wie man den DFB-Spielern beikommen kann. Was nur offenlegt, was mit diesem Team so alles möglich wäre.

Österreich - Deutschland 1:2

Continue reading

EM-Qualifikation für 2012
Şükrü Saracoğlu, İstanbul, 29. März 2011
Türkei - Österreich
2-0
Tore: 28' Arda, 77' Gönül

Erst zu feig, dann zu harmlos

Letzte Chance… vorbei? Das 0:2 in Istanbul offenbarte altbekannte Schwächen beim ÖFB-Team: Eine allzu vorsichtige Herangehensweise. Daraus folgend Harmlosigkeit in der Offensive. Und hinten gegen einen abgezockten Gegner nicht fehlerfrei. Hoffnungen auf die EM? Nur noch theoretisch.

Türkei - Österreich 2:0

Continue reading

EM-Qualifikation für 2012
Ernst-Happel-Stadion, Wien, 25. März 2011
Österreich - Belgien
0-2
Tore: 6' und 49' Witsel

Doppel-Axel erlegt Österreich

Schön war’s nicht. Erfolgreich auch nicht. Aber war beim 0:2 gegen Belgien wirklich alles schlecht beim ÖFB-Team? Sicher, kaum ein Österreicher erreichte Normalform – es war eine seltsam gehemmte Leistung einer Mannschaft, die sich nicht genug zutraute. Was zeigt: Mit hohen Erwartungen kann das Team nicht umgehen.

Österreich – Belgien 0:2

Continue reading

Niederlande – Österreich: Ein Trainingsspiel und drei Lehren

Obwohl sich Österreich  im Philips-Stadion von Eindhoven redlich abmühte, gab es schlussendlich am Klasseunterschied keinen Zweifel. Das flotte Trainingsspiel zeigte Verbesserungen wie auch Baustellen und lässt für das Qualispiel gegen Belgien alle Möglichkeiten offen.

Niederlande - Österreich (09.02.2011)

Continue reading

Die ’10-Besten (oder: Ein halber Jahresrückblick)

Seit der WM in Südafrika im Sommer analysiert Ballverliebt Spiele regelmäßig – und zum Jahreswechsel gibt’s noch mal die zehn besten, interessantesten, richtungsweisendsten Spiele. Die Reihenfolge ist willkürlich und nicht allzu eng zu sehen!

Continue reading

…und dann kamen die Wechsel

4:4 in Belgien – was für ein Krimi! Den das österreichische Team dank einer starken offensiven Mittelfeldreihe weitgehend im Griff hatte und eine Stunde lang auf einem tollen Weg war. Doch dann fing der Teamchef zum Wechseln an, das Unheil nahm seinen Lauf – und Scharners Dummheit kam noch dazu…

Belgien - Österreich 4:4 ... 1. Halbzeit

Continue reading