97 Minuten reines Nägelkauen

Liverpool und Arsenal duellierten sich gestern in einem Wahnsinns-Fußballspiel. Hier mein Bericht für derStandard.at. Auszug: “In der 35., 67., 70. und 91. Minute hatte Arsenal vier seiner acht nennenswerten Torchancen. Jedes Mal war im Nachtragsspiel der 33. Premier League-Runde irgendwo Andrej Arschawin an der richtigen Stelle und jedes Mal zappelte der Ball im Netz. Aber weil Liverpool die Maschen zum sechsten Mal in den vergangenen acht Spielen ebenfalls vier Mal tanzen ließ, endete der höchstattraktive Klassiker an der Anfield Road mit 4:4.”