Schlagwort-Archive: Schalke

Halb Deutschland will noch in die Champions League (Podcast #6)

Neben Bayern und Dortmund kämpfen noch fünf andere Klubs um zwei Champions League-Startplätze. In dieser Ausgabe des Ballverliebt Fußball-Podcasts sprechen wir über die Chancen und Ausgangslage. Hertha, Leverkusen, Mönchengladbach, Mainz oder Schalke: Wer kommt in die Königsklasse? Außerdem im Programm: Das Clasico zwischen Barcelona und Real, die vermeintlichen Titel-Vorentscheidungen in England, Italien und Österreich (inklusve Rapid gegen Salzburg), Freudenmeldung aus dem ÖFB-Nachwuchs und ein kurzer Ausblick auf die WM-Qualifikation der ÖFB-Frauen sowie ein Mini-Ausblick auf die Europapokalwoche.

Continue reading

Dt. Bundesliga 2012/13 | 17. Spieltag
Arena auf Schalke, Gelsenkirchen, 15. Dezember 2012
FC Schalke 04 - SC Freiburg
1-3
Tore: 20' Farfán bzw. 26' und 61' Rosenthal, 32' Schmid

“Der eine holt Kraft aus’m Gebet, der andere aus der Badewanne!”

Raphael Honigstein nannte ihn zuletzt den Breisgau-Bielsa: Christian Streich, der etwas schräge Erfolgstrainer des SC Freiburg. Mit ihm startete der Bundesliga-Underdog nicht nur innerhalb eines Jahren vom sicher scheinenden Abstieg auf einen Europacup-Platz, sondern vollzog dabei auch noch die Entwicklung seines Teams zum derzeit wohl interessantesten der ganzen Bundesliga. Und nebenbei unterhält er mit seinem lockeren Mundwerk auch noch auf allerbeste Weise. Zum Abschluss des Kalenderjahres 2012 bezwang sein Team Schalke mit 3:1 – und das hochverdient. Continue reading

Deutsche Bundesliga | 17. Spieltag
Arena auf Schalke, 17. Dezember 2011
FC Schalke 04 - Werder Bremen
5-0
Tore: 16', 20' und 63' Raúl, 67' Papadopoulos, 70' Huntelaar

Dominanz auf Flügeln und im Zentrum: Raúl führt Schalke zu 5:0 über Bremen

An guten Tagen ist Bremen für jeden Gegner unangenehm. Allerdings macht Schaafs Fixiertheit auf sein 4-4-2 mit Raute Werder auch sehr berechenbar – Schalke nützte das mit flinkem Flügelspiel und einem aus dem Mittelfeld kommenden Raúl in absoluter Gala-Form nach Strich und Faden aus. Der Endstand von 5:0 ist auf keinen Fall zu hoch. 

FC Schalke 04 - Werder Bremen 5:0

Continue reading

DFB-Pokal 2010/11 | Finale
Olympiastadion, Berlin, 21. Mai 2011
FC Schalke 04 - MSV Duisburg
5-0
Tore: 18' Draxler, 22' Huntelaar, 43' Höwedes, 55' Jurado, 70' Huntelaar

Draxler leitet Schalkes klaren Sieg ein

Wenn einem Zweitligisten im Pokalfinale vier Schlüsselspieler fehlen – dann kommt so etwas raus wie beim deutschen Pokalfinale. Schalke machte sich aus Duisburg einen Spaß, nützte die Abwehrpatzer des MSV eiskalt und ließ beim 5:0-Kantersieg nie auch nur den geringsten Zweifel aufkommen.

FC Schalke 04 - MSV Duisburg

Continue reading

Champions League 2010/11 | Viertelfinal-Hinspiel
Stadio Meazza, 5. Apil 2011
Inter Mailand - FC Schalke 04
2-5
Tore: 1' Stankovic, 34' Milito bzw. 17' Matip, 40' und 75' Edú, 53' Raúl, 57' (og) Ranocchia

Die Eurofighter zerlegen Inter

Wenn bei Schalke von “Mailand” die Rede war, meinte ein jeder den Uefa-Cup-Sieg 1997. Doch was sich in diesem Champions-League-Viertelfinale abspielte, war wohl noch sensationeller: Denn Schalke steht nach einem grandiosen Spiel mit einem 5:2-Auswärtssieg so gut wie sicher im Semifinale!

Inter Mailand - FC Schalke 04 2:5

Continue reading

Schlechte Bayern legen Schalke das Pokalfinale unter den Tannenbaum

Zum ersten Mal seit zehn Jahren verlieren die Bayern zwei Heimspiele hintereinander – und das 0:1 im Pokal-Semifinale gegen Schalke resultierte aus einer wirklich schlechten Leistung gegen das zu Beginn erstmals in einem 4-3-2-1-Tannenbaum-System agierende Schalke.

Bayern München - Schalke 04

Continue reading

Magath macht Raúl zum Manndecker

Schalke erkämpft sich ein 0:0 im Revierderby beim designierten Meister Dortmund – was zum einen an sensationellen Paraden von Torhüter Neuer liegt. Zum anderen aber auch an Felix Magath, die dem vor der Pause groß aufspielenden BVB den Wind aus den Segeln nahm – indem er Raúl zum Manndecker machte.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 0:0 (1. Hälfte)

Continue reading

Es ist zum Heulen

Mirko Slomka wird nicht neuer ÖFB-Teamchef. Nicht, weil es die Herren Stickler und Ludwig versaut hätten – nein, sondern weil Slomka von seinem Verein Schalke (für den er noch ein Jahr Urlaub macht) keine Freigabe bekommt.

Jetzt steht zu befürchten, dass es tatsächlich ein Österreicher wird – die größte anzunehmende Katastrophe, viel schlimmer als drei herbe Niederlagen bei der EURO gewesen wären.

Es ist zum Heulen.