Schlagwort-Archive: Real Madrid

Real holt wieder die CL: Wie ist das einzuordnen?

Real Madrid hat also den Champions-League-Titel verteidigt. Als erstes Team seit dem Re-Branding des Landesmeister-Pokals 1992/93 bzw. der Einführung der Gruppenphase ein Jahr davor. Das 4:1 gegen Juventus Turin zementiert den Platz dieses Teams in der Fußball-Geschichte. Aber wie ist Zidanes Real etwa mit Sacchis Milan oder Guardiolas Barcelona zu vergleichen?

Continue reading

Halb Deutschland will noch in die Champions League (Podcast #6)

Neben Bayern und Dortmund kämpfen noch fünf andere Klubs um zwei Champions League-Startplätze. In dieser Ausgabe des Ballverliebt Fußball-Podcasts sprechen wir über die Chancen und Ausgangslage. Hertha, Leverkusen, Mönchengladbach, Mainz oder Schalke: Wer kommt in die Königsklasse? Außerdem im Programm: Das Clasico zwischen Barcelona und Real, die vermeintlichen Titel-Vorentscheidungen in England, Italien und Österreich (inklusve Rapid gegen Salzburg), Freudenmeldung aus dem ÖFB-Nachwuchs und ein kurzer Ausblick auf die WM-Qualifikation der ÖFB-Frauen sowie ein Mini-Ausblick auf die Europapokalwoche.

Continue reading

Van Gaal fällt, Pellegrinis Abschiedstitel und Blatters Erbe (Ballverliebt Podcast #1)

Der Ballverliebt Fußball Podcast ist mit seiner zweiten Folge zurück. Die Themen: Wieso hat Salzburg sich gegen die Austria eines Titelrivalen entledigt? War das dramatische Wembley-Finale gegen Liverpool der letzte Titel für ManCity-Coach Manuel Pellegrini? Wieso fällt Louis Van Gaal einfach um? Führt Julian Baumgartlinger Mainz als Kapitän in die Champions League? Ist Neo-FIFA-boss Gianni Infantino the change we have been waiting for? Und was treibt das österreichische Frauen-Nationalteam in Zypern?
Continue reading

Klub-WM: Formstarkes Real und sechs formschwache andere

Den Afrika-Cup legten die Marokkaner in einem plötzlichen Anfall irrationaler Panik zurück, die Klub-WM geht ab Mittwoch aber sehr wohl – wie schon letztes Jahr – in Marrakesh und Rabat über die Bühne. Ein gut gemeinter Bewerb, der aber die ganz große Aufmerksamkeit und auch den ganz großen Stellenwert nicht hat – was auch daran liegt, dass der Klasse-Unterschied zwischen dem europäischen Vertreter und dem Rest in der Regel so groß ist, dass im Grunde von vornherein feststeht, wer gewinnt. Das ist heuer nicht anders.

Dennoch hier mal eine Vorschau: Das sind die sieben Teams, die diesmal teilnehmen.

Continue reading

Das Champions League-Finalfeuerwerk auf Twitter

Über weite Strecken war das CL-Finale zwischen Atletico und Real eine zähe Angelegenheit, die sich dann aber zu einem spannungsgeladenen Drama zuspitzte. Am Ende gewann Real Madrid durch geschicktere taktische Wechsel viel zu hoch aber verdient mit 4:1. Wie sich die 120 Minuten auf Twitter abgespielt haben, zeigt diese hervorragend gelungene Visualisierung. Continue reading

Real vs Bayern: Ballbesitz kann giftig sein

Der FC Bayern hat es gestern zum ersten Mal so richtig zu spüren bekommen, was Barcelona und andere Mannschaften schon öfter erfuhren: Ballbesitz kann auch giftig sein. Die Münchner spielen wie die Katalanen viel mit dem Ball in den eigenen Reihen. Das bedeutet im Optimalfall, dem beide FCBs sehr oft nahekommen: Der Gegner hat wenige Gelegenheiten um zum Angriff zu kommen, muss der Kugel nachlaufen und wird im Regelfall früher oder später einen Fehler machen. Continue reading

Özil zu Arsenal: Schlechtester Grund für Medien-Empörung aller Zeiten

“Real mobbt Özil zu Arsenal”, titelt die Bild-Zeitung. Und ja, es ist halt die Bild-Zeitung, aber der Boulevard hat seine Wirkung. In einigen deutschen Foren kocht bereits so manche Fanseele: Menschlich ganz schlimm und sportlich sowieso unverständlich sei die Entscheidung, den Deutschen für den Gareth Bale-Transfer zu opfern. Auch seriösere Medien inszenieren Özils Wechsel als eine “Flucht”. Man könnte fast Mitleid mit Özil bekommen. Continue reading

Champions League 2012/13 | Achtelfinal-Hinspiel
Bernabeu, 13. Februar 2013
Real Madrid - Manchester United
1-1
Tore: 30' C. Ronaldo bzw. 20' Welbeck

Ungewöhnliche Defensiv-Strategie von United gegen Real mit 1:1 belohnt

Real Madrid hat deutlich mehr vom Spiel, aber das Resultat von 1:1 spricht für Manchester. Die Red Devils kreuzten mit einem eher ungewöhnlichen Konzept auf, um den Angriffswirbel der Madrilenen zu bremsen – die Außenverteidiger agierten als Kettenhunde für Ronaldo und Di María. Real fand zwar immer wieder Möglichkeiten, das auszuhebeln, aber war dabei nicht konsequent genug. Und Manchester-Torwart De Gea hatte einen großartigen Tag, vor allem in der zweiten Hälfte.

Continue reading