Schlagwort-Archive: rapid wien

Bundesliga-Finish in Österreich: Kampf um Europa und gegen den Abstieg

BundesligaDiesen Sonntag findet die Saison 2012/13 der österreichischen Bundesliga ihren Abschluss. Während der Kampf um den Meisterteller definitiv entschieden ist, bergen trotzdem fast alle Partien eine nicht zu unterschätzende Brisanz.

Eine kleine Vorschau auf das Meisterschaftsfinish in Österreich.

Continue reading

Sturm ist Meister, Zeit für Zahlen

Die Schlacht ist geschlagen. Nach 36 Runden und einem teils sehr dramatischen Finish stemmte Sturm Graz den Meisterteller gen Himmel. Tränen hingegen flossen in Wien. Einerseits weil Rapid vorzeitig die Europacup-Quali verfehlte, andererseits weil die Austria zum hundertjährigen Jubiläum den Meistertitel und Platz zwei verspielte. In Salzburg durfte man aufatmen: Eine über viele Strecken verkorkste Saison fand mit dem Vizemeistertitel immerhin einen versöhnlichen Abschluss. Wir widmen uns den zwei Hauptfragen: Was war mit Österreichs “Großen Vier” los? Und warum wurde Sturm eigentlich Meister?

Jaja. Sturm ist Meister, weil sie am Ende der Saison am meisten Punkte am Konto hatten. Das wäre natürlich die einfache Antwort, die sich jeder beim Blick auf die Tabelle selbst geben kann. Doch so einfach machen wir uns das freilich nicht. Immerhin war der Verein vor einem halben Jahrzehnt noch Bankrott und hat im Vergleich mit Rapid, der Austria und Krösus Red Bull auch weniger Budget. Überhaupt, im Vergleich mit der Truppe, die sich unter Ivica Osim in den Jahren 1998 und 1999 den Titel sicherte, ist heute eine ziemliche Noname-Truppe am Werk, der die wirklich großen Stars fehlen. Doch genug tiefgestapelt. Zeit für Statistiken und Diagramme. Continue reading

Österreichische Bundesliga 2010/11 (25. Runde)
Generali-Arena - 13.3.2011
Austria Wien - Rapid Wien
0:1
Tore: 71' Salihi

Rapid meldet sich im Derby zurück

Die Ausgangssituation vor dem Wiener Derby war klar: Tabellenführer Austria hätte mit einem Sieg die schon die ganze Saison über am Rande einer Krise wandelnden Rapidler endgültig aus dem Titelrennen geworfen. Selten waren die Favoritenrollen in dieser Partie so klar verteilt. Und natürlich kam es anders.

Austria Wien - Rapid Wien, Startformationen
Continue reading

Kaltschnäuzig schlägt Hilflos

Offensiv wollte Peter Pacult spielen lassen. Doch das geplante Angriffsfeuerwerk entpuppte sich mehr als Lagerfeuer. Rapids Mittelfeld lud CSKA geradezu ein, dem reinen Konterspiel schnell Adieu zu sagen – und weil die Bulgaren ihre Chancen eiskalt verwerteten, gab’s eine 1:2-Heimpleite für Rapid.

Rapid Wien - CSKA Sofia 1:2

Continue reading

Einiges Licht, aber doch mehr Schatten bei Rapid gegen Besiktas

Rapid stand im zweiten Gruppenspiel der Europa League nach einer Erstrundenniederlage in Porto zuhause gegen Besiktas bereits unter Druck. Ein Sieg gegen die Türken sollte her. Am Ende wurde es eine Niederlage, die passieren darf, aber nicht muss.

Rapid - Besiktas 1:2 ... Startformationen

Continue reading

Europa League: Die Chancen des Quartetts (Update)

Ehrlich, ich war schon begeistert, das sämtliche 4 Europacup-Vertreter aus der heimischen Bundesliga es in die letzte Runde der CL- bzw. EL-Quali geschafft haben. Das alle auch jetzt noch dabei sind, verblüfft mich durchaus. Wann gabs das zum letzten Mal, das alle rot-weiß-roten Vertreter nach den Qualifikationsspielen noch im Bewerb waren? Gabs das überhaupt einmal?

Das waren übrigens meine Schätzungen nach den Hinspielen, in Klammern dabei stehn die Beurteilungen von Kollegen Schaffer:

Aston Villa – Rapid Wien: 55:45 (65:35)

Metallist Kharkiv – Sturm Graz: 65:35 (50:50)

Austria Wien – Metallurg Donetzk: 70:30 (70:30)

Maccabi Haifa – FC Salzburg: 80:20 (“Salzburg ist fix in der EL”)

Dem vernehmen nach also ein prognostisches Unentschieden. Aber nun zu Wichtigerem, der kurzen Nachbetrachtung und einem Blick in die Zukunft:

Continue reading

Die dreigeteilte Bundesliga – Teil 1/3

Sieht man von Rapid und Sturm ab, so haben alle 10 Teams der Bundesliga nun mehr als die Hälfte aller Saisonspiele hinter sich. Und in diesem fortgeschrittenen Stadium lohnt sich nun auch ein Blick auf die gesamte Tabelle. Das Feld der Klubs hat sich, ähnlich einem Radrennen, in drei (fast) gleich große Gruppen aufgeteilt, die ich hier ein wenig beleuchten will.

Continue reading

Der Fall Koch: Nicht einmal ein Promille

Der Strafsenat der tipp3-Bundesliga hat nach den Vorfällen beim Wiener Derby in der siebenten Runde FK Austria Wien wegen “Störung des Spielbetriebs durch den Gastverein” zu der Höchststrafe von 10.000 Euro verurteilt.
Der SK Rapid Wien muss wegen “mangelhafter Sicherheitsvorkehrungen” 7.000 Euro bezahlen. Das teilte die Bundesliga am Montag mit. (…)
ORF.at

Continue reading

Rapid – Austria: “Da sind ein paar Störefriede darunter”

Bundesliga-Vorstand Georg Pangl sagte gerade im ORF, die Stimmung im Hanappi-Stadion sei super gewesen, nur unter den Austria-Fans seien ein paar Störefriede gewesen. Ach so? Ein paar? Ich hatte im Fernsehen eigentlich eine Hundertschaft an Leuten gesehen, die den vonn Knallkörpern getroffenen und schwer verletzten Georg Koch noch anschrien und offensichtlich über ihren Treffer jubelten. Continue reading