Schlagwort-Archive: Ralf Rangnick

Deutsche Bundesliga 2016/17
BayArena, 18.11.2016
Bayer Leverkusen - RB Leipzig
2:3
Tore: 1' Kampl, 45+2' Brandt bzw, 4' Baumgartlinger (ET), 67' Forsberg, 82' Orban

Der Tag an dem RB Leipzig die Führung in der Bundesliga übernahm

RB Leipzig und Trainer Ralph Hasenhüttl liegen als Aufsteiger in der deutschen Bundesliga nach einem Saisondrittel an der Spitze der Tabelle. Die wegen Red Bulls Engagement von Gegner-Fans ungeliebten Leipziger unterstrichen zum Beginn der 11. Runde am Freitag ihren sensationellen Saisonstart mit einem 3:2-Sieg bei Champions League-Teilnehmer Bayer Leverkusen. Sie konnten dann entspannt auf den Klassiker zwischen Dortmund und Bayern am Samstagabend warten und sich über einen Dortmunder Sieg freuen. Die Kurzanalyse des Spiels.

Wie schneiden Aufsteiger in der österreichischen Bundesliga ab?

Ralf Rangnick hat am Wochenende in einem Interview gesagt, es würde zwar für Altach sprechen, dass der Kleinverein und Aufsteiger so weit vorne in der Bundesliga mitspielen kann, aber auch gegen das Gesamtniveau der österreichischen Bundesliga (was Rapid-Trainer Zoran Barisic kurioserweise dazu treibt, Altach vor Respektlosigkeiten zu verteidigen, obwohl Rangnick ja eher alle anderen als Altach kritisiert). Ich habe mir deshalb angesehen, wie es um die Aufsteiger in Österreich im 21. Jahrhundert (also alle Teams, die vor der Saison 1999/2000 in die Bundesliga aufgestiegen sind, seither gibt es nur einen Absteiger) sportlich bestellt ist.

Das sind die Ergebnisse: [Klick]