Schlagwort-Archive: Marcel Koller

Der Videobeweis, Titelkämpfe und Überraschungen im EURO-Kader (Ballverliebt Podcast #2)

Ihr wollt nichts verpassen in der Welt des internationalen Top-Fußballs? Dafür gibt es den Ballverliebt Podcast! Auch diese Woche haben wir wieder ein kompaktes Update über die wichtigsten Ereignisse und Ergebnisse zusammengestellt. Mit dabei sind wichtige Entscheidungen und Topspiele im deutschen und englischen Fußball aber auch eine Diskussion der neuesten Regeländerungen durch die IFAB: Die Dreifachbestrafung ändert sich, der Videobeweis kommt. Außerdem fragen wir uns, wer in letzter Sekunde noch auf den Zug Richtung EURO 2016 im Kader des ÖFB aufspringt und diskutieren zwei Kandidaten, die noch nicht lange auf der Shortlist dafür stehen. Und wir wagen eine kurze Vorschau auf die spannendsten Spiele der Europapokalwoche und merken: Die Europa League hat mehr zu bieten als die Champions League.

Fragen beantworten wir gerne in den Kommentaren und über Diskussionen, Feedback und Anregungen freuen wir uns auch immer!

Continue reading

ÖFB-Kadercheck: Dieses Team soll den letzten Schritt zur Euro machen

Am 5. September gegen Moldawien und am 8. September in Schweden kann sich Fußball-Österreich zum erstem Mal in seiner Geschichte sportlich für eine Europameisterschaft qualifizieren. (Wie hier ausgeführt geht es aber auch danach in jedem Spiel noch um mehr als “nur” das.) Teamchef Marcel Koller hat dafür heute seinen Kader nominiert, der gerechtfertigt mit bewährten Kräften auskommen wird. Werfen wir einen kurzen Blick auf die aktuelle Form dieser Spieler. Check nach dem Klick!

Taktik-Interview mit Marcel Koller

Sorry, den Hinweis hatte ich hier fast vergessen. Ich hatte jüngst die Gelegenheit vor dem Beginn der EM-Qualifikation für Frankreich 2016 mit ÖFB-Teamchef Marcel Koller über taktische Belange des Nationalteams zu plaudern. Das Ergebnis gibts bei derStandard.at:

Standard: Zuletzt konnte man eine Wiederbelebung der Dreierabwehr beobachten. Beschäftigt Sie das oder steht dem ÖFB-Personal derlei nicht?

Koller: Ich habe das im Trainerteam besprochen. Es ist sicher eine Variante. Dies zu trainieren braucht aber Zeit, die wir jetzt nicht haben. Die Dreierkette ist für die Innenverteidiger ein anderes, engeres Spiel. Auch für die Außenspieler, die dann hin und her sprinten müssen. Wir haben jetzt zwei Jahre in einem System gespielt, das gibt den Spielern auch Sicherheit.

Marcel Koller: Ein Anti-Peppi mit dem Drang nach Perfektion

Marcel Koller war in Österreich bis vorgestern kaum jemandem ein Begriff. Wie kommt also der ÖFB auf diesen Mann? Hier eine wilde Theorie dazu. Die Trainerkarriere von Koller begann als Assistent unter Leo Beenhakker. Eben dessen Name war zuletzt auch am Rande der Gerüchte um den Teamchefposten gefallen. Gut möglich, dass der ehrwürdige Niederländer im Gespräch mit ÖFB-Verantwortlichen den entscheidenden Tipp gegeben hat. Continue reading