Schlagwort-Archive: Löw

Die EURO-Top-8: Überraschungen und zu kurz Gekommene

Weltmeister Deutschland, Gastgeber Frankreich, Geheimfavorit Belgien: Solche Teams hat man unter den besten acht Mannschaften des Turniers erwartet. Island und Wales hingegen eher weniger. Hier der dritte und letzte Teil unserer Team-Analysen der EM 2016: Jene acht Teams, die im Viertelfinale, Semifinale und Finale dabei waren.

Continue reading

Europas “Große” bei der WM: Zwei stark, einer so naja – aber drei griffen völlig in den Dreck

Erst Italien, dann Spanien, nun Deutschland: Wenn man nur rein die Siegerliste betrachtet, die die letzten drei WM-Turniere hervorgebracht haben, sieht das nach einer brutalen europäischen Dominanz aus. Die Wahrheit ist aber viel eher: Die Breite an gutklassigen Teams macht’s. Denn genau wie schon 2006 und 2010 haben auch diesmal einige von Europas Big Guns ziemlich daneben gegriffen – am kolossalsten natürlich Titelverteidiger Spanien. ABer ein Europäer kommt halt immer durch. Das war diesmal eben Deutschland. Und das verdient.

Continue reading

Weltmeisterschaft 2014 | Halbfinale
Mineirão, Belo Horizonte, 8. Juli 2014
Brasilien - Deutschland
1-7
Tore: 90' Oscar bzw. 11' Müller, 23' Klose, 24' und 26' Kroos, 29' Khedira, 69' und 79' Schürrle

Analyse: Deutschland schlägt Brasilien in unglaublichem WM-Halbfinale 7:1

Es ist das wohl denkwürdigste Halbfinale in der 84-jährigen WM-Geschichte – Gastgeber Brasilien, für den nur der Titel zählte, bekam von den Deutschen den Hintern verdroschen, wie noch nie einem Halbfinalisten der Hintern verdroschen wurde. Am Ende steht ein 7:1 in den Geschichtsbüchern, dass sogar ein 7:0 hätte werden können, wenn nicht Oscar doch noch einen reingebracht hätte. Aber wie konnte es dazu kommen, dass Brasilien zwischen der 23. und der 29. Minute vier Tore schluckte?

Continue reading

WM-Qualifikation für 2014
Allianz Arena, München, 6. September 2013
Deutschland - Österreich
3-0
Tore: 33' Klose, 51' Kroos, 88' Müller

Deutschland schickt Österreich in permanente Unterzahl – lockeres 3:0 die Folge

Klare Sache: Deutschland hat mit Österreich keine wirkliche Mühe und kommt zu einem relativ lockeren 3:0-Sieg. Weil man in der Offensiv-Zone sehr flexibel agierte und Österreich in ständige Unterzahl schickte. Dadurch, und durch das Fehlen von Zlatko Junuzovic, konnte das Pressing des ÖFB-Teams nie das gewohnte und auch nötige Ausmaß erreichen, um den designierten Gruppensieger zu gefährden.

Continue reading

Euro 2008 | Semifinale
Stadion Nadorowy, Warschau, 28. Juni 2012
Italien - Deutschland
2-1
Tore: 20' und 36' Balotelli bzw. 90' (p) Özil

1:2 gegen Italien: Deutschland scheitert wieder einmal kurz vorm Ziel

Schon wieder Italien… Deutschland versuchte im Halbfinale wohl etwas zu viel, sich auf den Gegner zu konzentrieren und vergaß darüber die eigenen Stärken aus dem Auge. Da agierte die italienische Mannschaft abgeklärter, laufstärker und vor allem mit geschicktem Aufrücken. So ist für Deutschland das geplante Finale gegen Spanien geplatzt.

Italien - Deutschland 2:1 (2:0)

Continue reading

Euro 2008 | Viertelfinale
Baltic Arena, Danzig, 22. Juni 2012
Deutschland - Griechenland
4-2
Tore: 39' Lahm, 61' Khedira, 68' Klose, 74' Reus bzw. 55' Samaras, 89' (p) Salpingidis

“Real Deutschland” ins Semifinale – dominanter 4:2-Sieg über Griechenland

Mesut Özil und Sami Khedira: Die beiden Deutschen von Real Madrid waren die dominanten Figuren beim 4:2 über Griechenland. Dass das Viertelfinale nicht schon viel früher entschieden war, lag eher an mangelnder Chancenverwertung als an den erwartet defensiv eingestellten Griechen. Letztlich war es aber ein ganz souveräner Sieg der um mindestens eine Klasse besseren Mannschaft.

Deutschland - Griechenland 4:2 (1:0)

Continue reading

Euro 2012 | Gruppe B, 4. Spiel
Metalist, Kharkiv, 13. Juni 2012
Deutschland - Holland
2-1
Tore: 24' und 38' Gomez bzw. 73' Van Persie

Deutschland zeigt Oranje, wie’s gemacht wird – verdienter 2:1-Sieg

Schaut her, Holländer, so geht das – Deutschland lieferte zumindest eine Stunde lang Anschauungs-Unterricht. Bert van Marwijk hingegen machte den gleichen Fehler wie gegen Dänemark und setzte auf eine extrem statische und unbewegliche Mittelfeld-Zentrale, die wurde von den Deutschen zerstört wurde. Dennoch gibt’s für Holland immer noch die Chance auf das Viertelfinale, weil Portugal die Dänen mit 3:2 besiegt. Trotz eines Riesen-Lochs hinter Cristiano Ronaldo.

Deutschland - Holland 2:1 (2:0)

Continue reading

Euro 2012 | Gruppe B, 2. Spiel
Arena Lviv, Lemberg, 9. Juni 2012
Deutschland - Portugal
1-0
Tore: 72' Gomez

Deutschland rettet sich, Holland nicht

Euro 2012 / Tag 2 | Eine schwere Geburt war es, das erste Turnier-Spiel für den Mit-Favoriten aus Deutschland. Selbst hatte man großen Respekt vor den portugiesischen Flügeln, der Gegner machte das Zentrum zu – so gab’s eine recht statische Partie. Die Deutschen retteten den 1:0-Sieg, für Holland ging es nicht so gut aus: Nach dem nicht unverdienten 0:1 gegen Dänemark steht der Vize-Weltmeister schon jetzt mit dem Rücken zur Wand.

Deutschland - Portugal 1:0 (0:0)

Continue reading

Euro 2008 | Finale
Ernst-Happel-Stadion, Wien, 29. Juni 2008
Spanien - Deutschland
1-0
Tore: 33' Torres

Die spanische Nacht von Wien

Iker Casillas stemmte den Cup in den Wiener Nachthimmel. Der Bann war gebrochen: Spanien, der ewige Under-Achiever, hatte endlich das Potenzial ausgeschöpft. Das Finale der Euro 2008 im Happel-Stadion brach den Bann, fortan etablierten sich die Spanier als bestes Team der Welt. Doch die Spielweise beim 1:0-Sieg über Deutschland war schon untypisch.

Spanien - Deutschland 1:0 (1:0)

Continue reading

Euro-Classics 2008 – Den Sieg erzwungen / Zum Glück gezwungen

In den Halbfinals der Euro 2008 sahen jeweils klare Favoriten (Deutschland und Spanien) gegen zwei Außenseiter mit dem Turnierverlauf auf ihrere Seite (Türkei und Russland). Letztlich setzten sich die Favoriten durch, aber nicht ohne besondere Umstände. Die einen mussten den Sieg erzwingen, die anderen wurden von der Verletzung des Torschützenkönigs zum Glück gezwungen…

Continue reading