Schlagwort-Archive: Gludovatz

Bundesliga 2015/16 | 6. Spieltag
Keine-Sorgen-Arena, 22. August 2015
SV Ried - Sturm Graz
1-0
Tore: 82' Sikorski

Gludovatz-Comeback: Willkommen zurück, SV Ried!

Paul Gludovatz ist zurück in Ried, mit ihm sein altes 3-3-3-1 aus den Jahren 2008 bis 2012, auch die Spielanlage hat sich fast nicht geändert und immer noch kommt die Konkurrenz nicht damit zurecht. Das Team von Sturm-Coach Franco Foda, überhaupt einer der unbeweglichsten Trainer der Liga, war ob seiner Berechenbarkeit aber auch ein dankbarer Gegner.

Continue reading

Österreichs U-Turniere im Überblick: Spiegelbild einer Entwicklung

Erstmals in der Geschichte des österreichischen Fußballs stehen im Jahr 2015 gleich drei Turniere mit ÖFB-Beteiligung an. Die Teilnahmen an der U-17-EM (im Mai), der U-20-WM (im Juni) und er U-19-EM (im Juli) markieren den Höhepunkt einer erfreulichen Entwicklung, die in den letzten zwölf Jahren das gestiegene Bewusstsein für die Wichtigkeit von guter Nachwuchs-Arbeit widerspiegelt.

Ein krasser Gegensatz zur verlorenen Generation, die 1997 beinahe U-16-Europameister geworden wäre.

Continue reading

Österreichische Bundesliga 2011/12 | 20. Spieltag
Horr-Stadion, 11. Februar 2012
Austria Wien - SV Ried
2-0
Tore: 9' und 83' Gorgon

Drei Aspekte zum 2:0-Sieg der Austria gegen Ried

Durch ein frühes und ein spätes Tor von Alexander Gorgon gewinnt die Wiener Austria zum Frühjahrs-Start in die Bundesliga 2:0 gegen Herbstmeister Ried. Drei taktische Aspekte machen aus diesem Spiel, obwohl es nicht besonders spektakulär war, dennoch ein interessantes: Die Rolle der Sturmpartner von Kienast, die hohe Linie bei Ried und das Debüt von James Holland.

Austria Wien - SV Ried 2:0

Continue reading

Die ’11-Besten

Das Jahr 2011 verlässt uns, aber die Erinnerungen an viele tolle Spiele aus den vergangenen zwölf Monaten wird uns natürlich bleiben. Darum gibt’s wie schon letztes Jahr noch mal die besten, interessantesten, richtungsweisendsten Spiele. Die Reihenfolge dieser elf Spiele aus 2011 ist natürlich willkürlich und nicht allzu eng zu sehen! Continue reading

Europa League 2011/12 | Playoff-Runde, Hinspiel
KeineSorgen-Arena, Ried, 18. August 2011
SV Ried - PSV Eindhoven
0-0
Tore: keine

Ried kann’s auch mit Viererkette – 0:0 gegen Eindhoven!

Kapitän Glasner nach seiner Not-OP out, Mader zur Austria gewechselt – und doch holt Ried mit dem 0:0 gegen PSV Eindhoven das nächste tolle internationale Resultat! In einem Spiel, in dem Paul Gludovatz vom 3-3-3-1 abrückte, um gegen den Drei-Mann-Sturm und die holländische Windmühle im Zentrum gerüstet zu sein.

SV Ried - PSV Eindhoven 0:0

Continue reading

Ballverliebt Classics: Drei Wochen im Juli

Es war der größte Erfolg einer österreichischen Auswahlmannschaft seit 1954 – der Semifinal-Einzug der U20 bei der Weltmeisterschaft 2007 in Kanada – der ein Jahr vor der Heim-EM die Hoffnung belebte. Und tatsächlich sind viele aus der damaligen Mannschaft aus der rot-weiß-roten Fußball-Landschaft nicht mehr wegzudenken.

Stammformation des ÖFB-Teams in Kanada 2007

Continue reading

Bundesliga-Vorschau: Der Titel wird auf den Flügeln entschieden…

…oder an dessen geschicktester Umgehung. Ballverliebt nimmt die fünf Top-Teams der österreichischen Bundesliga unter die Lupe – die Flügelteams Sturm, Salzburg und Ried, das Zentrums-Team Austria. Und die Mannschaft von Rapid, die wohl die interessanteste der neuen Saison wird.

Was wird das Erfolgsrezept 2011/12?

Continue reading

ÖFB-Cup 2010/11 | Finale
Ernst-Happel-Stadion, Wien, 29. Mai 2011
SV Ried - Austria Lustenau
2-0
Tore: 41' und 67' Hammerer

Defensiv gegen den Underdog

Wie kann man als klarer Favorit den unterklassigen Außenseiter überraschen? Indem man selbst defensiv spielt! Weil sich Lustenau die vier Offensivspieler gegen die sechs Rieder Defensiv-Kräfte nie wirklich zu helfen traute und Ried zum richtigen Zeitpunkt traf, ging der Plan der Innviertler im Cupfinale dann auch auf…

SV Ried - Austria Lustenau 2:0

Continue reading

Österreichische Bundesliga 2010/11 - 22. Runde
UPC-Arena / 27. Februar 2011
SK Sturm - SV Ried
1 - 0
Tore: 67 Haas

Super-Mario und sonst nicht viel

Der Tabellendritte empfing den Sensations-Tabellenführer – die SV Ried gastierte in der Grazer UPC-Arena beim SK Sturm. Nach 90 Minuten hatten beide Teams die Tabellenplätze getauscht, und als Zuseher war man einmal mehr um die Erkenntnis reicher, das so ein “Spitzenspiel” längst nicht spitze zu sein hat.

Sturm Graz - SV Ried 1:0

Continue reading

Die dreigeteilte Bundesliga – Teil 2/3

Zweiter Teil unserer Bundesliga-Halbzeit-Serie: Nach dem Spitzenteams Salzburg, Sturm, Rapid und Austria kommt erst einmal sechs Punkte lang nichts. Das heißt: Der Abstand des Vierten Austria auf die Tabellenspitze ist kleiner als der auf den fünften Platz. Und das dort beginnende Mittelfeld der Tabelle besteht aus drei Teams – zwei positiven und einer negativen Überraschung.
Continue reading