Schlagwort-Archive: Bundesliga

Die große Zweitliga-Show und Barcelonas Absturz (Podcast #8)

Tom und Philipp nehmen sich neben den üblichen europäischen Spitzenligen diesmal auch die wichtigsten zweiten Ligen des Kontinents zur Brust. Wer steigt auf? Wer steigt ab? Wer rettet sich? Wo liegen bemerkenswerte Geschichten in der zweiten Reihe? Und wie geht es den österreichischen Spielern in diesen Ligen? Dazu gibt es einen Blick auf das völlig sensationell wieder offene Titelrennen in Spanien (Was ist bloß mit Barcelona los?) und den deutschen Abstiegskampf (Stuttgart und der HSV in Nöten).  Continue reading

Marcelos schreckenerregend miese Schwalbe bei Wolfsburg gegen Real Madrid

Die Champions League zwischen asozial und unter aller Sau (Podcast #7)

In fast allen europäischen Meisterschaften von Deutschland über England und Spanien bis nach Österreich geht es in irgendeiner Form drunter und drüber. Da gibt es natürlich einiges zu bereden. Aber die negativen Erfahrungen der vergangenen Champions League-Woche kann man auch nicht einfach ignorieren. Tom und Philipp nehmen sich wieder die aktuelle Fußballwelt zur Brust. Continue reading

Die große Abstiegsshow, schlechte Spitzenspiele und die beste ÖFB-Nachricht (Podcast #4)

Das Wichtigste aus der Fußballwelt findet ihr auch diese Woche wieder im Ballverliebt-Fußball-Podcast. Philipp und Tom sprechen über die Spitzenspiele in England und Deutschland und nehmen vor allem die Abstiegskämpfe in England, Deutschland, Österreich, Spanien, Italien und der Schweiz unter die Lupe. Auch der Kader des aktuellen und zukünftigen ÖFB-Teamtrainers Marcel Koller und die österreichischen Nachwuchsteams sind ein großes Thema.

Vergesst nicht, den Podcast zu abonnieren. Eine Vielzahl an Möglichkeiten findet ihr über den Button etwas weiter unten. Bekannte Optionen sind zum Beispiel Stitcher oder iTunes. Positive Bewertungen auf diesen Plattformen helfen uns auch sehr. Danke! Zu den Shownotes und Links.

20 Jahre, 22 Klubs: Österreichs Fußball-Konkursmasse

Bei Austria Salzburg geht es weiter: Der Zwangsausgleich ging durch, der Spielbetrieb für die restliche Erste-Liga-Saison ist gesichert, ab Sommer soll es in der Regionlliga weiter gehen. Damit haben es die Violetten aus der Mozartstadt besser als viele andere Klubs, die in den letzten 20 Jahren Bundes- oder Erste Liga gespielt haben: 22 Vereine schlitterten seit 1996 in den Konkurs, mussten den Spielbetrieb einstellen, wurden von der Bildfläche wegfusioniert oder wurden gleich ganz liquidiert.

Continue reading

Die Teams der Bundesliga: Mannschaft oder One-Man-Show?

Was ist Salzburg ohne Soriano wert? Wie breit ist die Austria wirklich aufgestellt? Wie groß ist der Einfluss von Rapid-Oldboy Steffen Hofmann noch? Ob Mannschaften im Vorwärtsgang wirklich Mannschaften sind oder doch eher One-Man-Shows hat einen enormen Einfluss darauf, wie nachhaltig Erfolgsserien oder Krisen sind.

Ein Blick auf das „Attacking Output Percentage“ sagt viel über die tatsächliche Beschaffenheit der Teams in der österreichischen Bundesliga aus.

Continue reading

Legionäre aus Österreich: Die große Übersicht 2015/16

Die Transferfenster sind nun geschlossen, die Kader stehen. Darum liefern wir an dieser Stelle eine Übersicht: Das sind die Österreicher, die in der Saison 2015/16 im Ausland aktiv sind. Anmerkung: Bei Torhütern führen wir nur den Stammgoalie und den ersten Ersatzmann an. Darum haben es Michi Gspurning (Schalke), Samuel Radlinger (Hannover) und Daniel Bachmann (Stoke) nicht in die Liste geschafft.

Continue reading

Bundesliga-Vorschau: Was kommt nach Salzburg?

Viele Teams mit nur punktuellen und innerhalb des stehenden Teamgefüge stehenden Änderungen, zwei mit einer völligen Neu-Orientierung und Abstiegs-Kandidaten, die ungeheuer junge Truppen in den Kampf um den Klassenerhalt schicken: In der nun startenden Bundesliga-Saison sieht zunächst vieles so aus wie in der letzten.

So wie generell “Kontinuität” bei den meisten Klubs zu einer Prämisse geworden ist. Wer hinter Salzburg um die (nur noch zwei über die Liga vergebenen) Europacup-Plätze rittert, wer das eher nicht tut und warum der Abstiegskampf sehr interessant zu werden verspricht – hier ist unsere Saisonvorschau.

Continue reading

Ist Platz zwei in Österreich etwas wert?

Um den Meistertitel geht es in Österreich schon länger nicht mehr wirklich und gegen den Abstieg spielen mit Wiener Neustadt und Admira zwei Teams, die – seien wir uns ehrlich – beide nur wenigen Menschen in der Bundesliga wirklich abgehen würden. Deshalb wurde in der heimischen Liga zuletzt viel Wind um den zweiten Platz gemacht. Auf dem klebt immerhin das glanzvolle Logo der Champions-League-Qualifikation, das Fanherzen zum Träumen bringt. Die meisten Fans sind sicherlich realistisch genug, um zu wissen, dass es dabei – wenn es nach rechten Dingen zugeht – für die österreichischen Vertreter vor allem um den fixen Einzug in die letzte Runde vor der Europa-League-Gruppenphase geht.

Für alle anderen folgt jetzt ein kurzer Reality Check. Continue reading

Wie schneiden Aufsteiger in der österreichischen Bundesliga ab?

Ralf Rangnick hat am Wochenende in einem Interview gesagt, es würde zwar für Altach sprechen, dass der Kleinverein und Aufsteiger so weit vorne in der Bundesliga mitspielen kann, aber auch gegen das Gesamtniveau der österreichischen Bundesliga (was Rapid-Trainer Zoran Barisic kurioserweise dazu treibt, Altach vor Respektlosigkeiten zu verteidigen, obwohl Rangnick ja eher alle anderen als Altach kritisiert). Ich habe mir deshalb angesehen, wie es um die Aufsteiger in Österreich im 21. Jahrhundert (also alle Teams, die vor der Saison 1999/2000 in die Bundesliga aufgestiegen sind, seither gibt es nur einen Absteiger) sportlich bestellt ist.

Das sind die Ergebnisse: [Klick]