EURO 2016-Tippspiel

Tippspiel: Und das Österreich-Trikot geht an …

Es ist ein Drama: Die Gruppenphase der Europameisterschaft 2016 in Frankreich ist vorbei und wir haben alle keine Ahnung, was wir nun mit unserer Freizeit anstellen sollen. Spielfreie Tage sind wirklich das Letzte! Und dann ist auch noch Österreich leider entgegen aller Erwartungen schon draußen (hier unsere Analyse zum Island-Spiel). Über all das und reden wir in einer neuen Folge unseres beliebten Fußball-Podcasts, die ihr seit heute Früh bei uns hören könnt. Zuerst gibt es aber etwas Erfreulicheres zu berichten, nämlich den glücklichen Gewinner unseres Tippspiel-Preises.

Dank einer Kooperation mit unserem Partner, dem Spiele-Portal Poki, gab es für den Führenden nach der Gruppenphase wie angekündigt ein Trikot der österreichischen Nationalmannschaft zu gewinnen (man muss dann ja während der WM-Quali was zum Anziehen haben). Nach den 36 Gruppenspielen hat sich User “zweju” in letzter Sekunde nach vorne getippt und mit beeindruckenden 41 Punkten durchgesetzt. Wir wollten ihm die Chance geben, euch anderen das mit einem frechen Statement richtig reinzudrücken, aber er wollte sich einfach nur freuen. So erfolgreich und trotzdem bodenständig. Da ziehen wir unsere Hüte und gratulieren recht herzlich! Not bad!

Weiter geht es trotzdem mit dem Tippspiel

In den verbleibenden 15 Spielen geht es dann wirklich um das, was beim Tippspiel eigentlich eh immer das wichtigste ist: Um die Ehre. Um den Beweis der Expertise. Um das kurze Glücksgefühl, wenn der Schiri beim richtigen Ergebnis abpfeift. Vergesst deshalb nicht, weiterzutippen! Die Begegnungen des Achtelfinales sind bereits eingegeben und warten auf eure Einschätzungen. “zweju” hat zwar beeindruckend vorgelegt, aber so groß ist sein Vorsprung nicht, dass da nicht noch für fast alle von uns noch ein Gipfelsturm drinnen wäre!

Viel Glück!