ÖFB-Frauen verlieren Test in Belgien 0:2 (mit Video)

Im ersten Länderspiel des neuen Jahres gab’s für die ÖFB-Frauen ein 0:2 in Belgien. Das Spiel stellte den ersten Test für die im Herbst startende WM-Qualifikation für die Endrunde 2015 in Kanada dar, für die die Auslosung am 16. April erfolgt – Österreich wird dabei in Topf 3 sein, die sieben Gruppensieger sind qualifiziert, die vier besten Zweiten ermitteln in Semifinale und Finale den achten europäischen Qualifikanten. Der nächste Test findet am 7. April in St. Veit in Kärnten gegen EM-Teilnehmer Italien statt.

Genauere Details oder gar eine Analyse zum Belgien-Match können wir leider nicht anbieten – aber zumindest ein Highlight-Video und eine Aufstellungs-Grafik, die zumindest so in etwa hinhauen sollte.

Belgien - Österreich 2:0 (0:0)
Belgien – Österreich 2:0 (0:0)

Teamchef Thalhammer nach dem Match zu Ballverliebt: “In der ersten Hälfte war es auf Augenhöhe. Aber in der Pause mussten Burger und Schnaderbeck angeschlagen raus und gleich nach Wieder-Anpfiff haben wir das 0:1 kassiert. Dann waren die Belgierinnen, die sehr aggressiv und körperbetont gespielt haben, besser und haben auch verdient gewonnen.”

Über Philipp Eitzinger

Journalist, Statistik-Experte und Taktik-Junkie. Kein Fan eines bestimmten heimischen Bundesliga-Vereins, sondern von guter Arbeit. Und voller Hoffnung, dass irgendwann doch noch alles gut wird.