Krankls Eigeninserat

Hans Krankl bringt sich also (mal wieder) selber ins Gespräch um einen vakanten Trainerposten. Diesmal möchte er Nachfolger von Trap bei Salzburg werden. Klar, warum auch nicht? Angeblich haben sie in der Red Zac-Liga schon nachgeschaut, ob sie noch Platz für ein zweites Team von Red Bull haben, falls es wirklich so weit kommt…

  • udos

    Das ist auch möglich.:)

  • ThomasW

    Die spielen zwar gegen den Abstieg, den sie dank 3 Einzelleistungen vom Zickler verhindern können. Und dann erklärt der Krankl stolz, dass er es wiedermal geschafft hat ;)

  • udos

    Doch doch, das geht. Der Krankl schafft das in drei bis vier Wochen, dass die um den Abstieg spielen. ;)

  • wobei: viel schlimmer als trap kann meine eine mannschaft dieser preisklasse ja eh nicht mehr vercoachen… ;)

  • udos

    Das liegt daran, dass die Leute mit denen er sich umgibt und von denen er sich beweihräuchern lässt, ebenfalls keine Ahnung von der Materie haben.

  • Tintifax

    Mich erinnert das total an diese Castingshows ala “Deutschland sucht den Superstar”, wo ich mir jedesmal den “Warum sagt denen vorher niemand, dass sie nicht singen können?!?!”

    Genauso gehts mir mit dem Krankl: Warum sagt dem niemand, dass er ein grottenschlechter Trainer ohne Ahnung vom Fußball ist??????